Seiten

Mittwoch, 29. August 2012

Gestatten: Nr. 18

Meine 18. Schlauchhäkelkette, dafür, dass ich mich anfangs so angestellt habe bin ich gut dabeigeblieben *lach*.
Eigentlich wollte ich mit den hellgrünen Rocs Holzkugeln umperlen, musste aber feststellen, dass die Farben ungleichmässig waren, weil das Döschen in Sonnenrichtung stand und einen Teil in ein grüngelb verwandelte. Nicht so schlimm, also wird es verhäkelt und ich schüttete sie in meine neue geliebte Perlenmühle, dann folgten noch Smaragdgrüne und da ich schon dabei war noch 2 helle blautöne, alles mit Silbereinzug, und ließ die Mühle ihre Arbeit machen.


Seltsam finde ich nur, dass irgendwie jeder Anbieter eine eigene Vorstellung für Größen hat, denn alle waren mit 9/o oder 2,6mm ausgezeichnet - vielleicht liegt Größe auch im Auge des Betrachters?!

Eine meiner Lieblingskolleginnen, ist die neue Besitzerin einer weiteren Häkelkette, die ich Glazed Choc getauft hatte. Zu dieser wollte sie jetzt ein paar Ohrringe - zum Glück hatte ich noch ein paar Gramm übrig und fertigte eine halbe Sakkara, na ja statt mit 3 Ebenen nur 2 und kombinierte sie ein bisschen - mir gefällt es mal sehen was die neue Besitzerin sagen wird :-)



Kommentare:

  1. Hallo Lanie,
    Die Haekelkette sieht sehr toll aus durch die Beigabe der smaragdgruenen und blauen Perlen!
    Die Ohrringe sind "jung und chic" ;o))
    Liebe Gruesse,
    Carl

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Lanie,
    mir gefällt das farbliche Ergebnis das Deine "Mühle" vorgegeben hat,entstanden ist eine schöne und frische Farbkombination,gerade der willkürliche Farbenwechsel macht den Reiz der Kette aus.Ich finde die Ohrringe übrigens total cool!!!,die gefallen Deiner Kollegin bestimmt.
    Ganz liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen