Seiten

Sonntag, 22. Mai 2011

Umperlte Perlen - Hilfe, ich krieg' es einfach nicht hin!

Endlich habe ich mich auch mal daran getraut Holzperlen zu umperlen, kann doch nicht so schwer sein, dachte ich so in meinem jugendlichen Leichtsinn und wurde eines besseren belehrt.

Ich habe das Netz durchforstet und alle möglichen Anleitungen und Richtlinien ausprobiert, es scheint einfach nicht für mich bestimmt zu sein Holzperlen zu verschönern.

Hier sind 5 meiner Ergebnisse, die ich noch nicht wieder auseinandergenommen habe


Nr. 1, sieht von der einen Seite ganz annehmbar aus, aber ich habe es einfach nicht mit den Abnahmen hinbekommen:



Nr. 2, schien dann ganz annehmbar, mit den unterschiedlichen Farben wollte ich die Zu- und Abnahmen markieren (habe ich aber auch verpeilt) und obwohl etwas unförmig hätte das was werden können.



Nr. 3, fing ich dann an wie Nr. 2 aber wieder mißlang es (obwohl gleiche Größe) und der untere Teil sieht aus wie eine volle Windel bei einem Kleinkind - aber die Abnahmen gingen besser, da machte ich nach Gefühl *lach*



Nr. 4 versuchte ich dann mit Delicas auch hier die volle Windel (diesmal bei den Abnahmen) und zu wenig zugenommen, verdammt


Nr. 5 sieht ganz passabel aus, hier habe ich dann mal keine Übungsfarben genommen sondern eine Farbe, die ich sehr gerne mag (Hämatit) und sie sieht gelungen aus, dennoch war das eigentlich für eine kleinere Perle gedacht und ich wechselte sie während dem Umperlen aus.


Nach einer tollen Übersicht mit Angaben für die Zu- und Abnahmen musste ich immer die kleinere Variante für eine Perle wählen (Bsp. ich hatte eine 16mm Perle und musste die Vorgaben für eine 14mm wählen).

Es war echt zum Haare raufen, ich werde diese Herausforderung wohl erst mal wieder beiseite legen und es in einiger Zeit wieder versuchen *seufz* solange überlasse ich es anderen.

Kommentare:

  1. Hi,

    für die ersten Versuche schaut es doch schon ganz gut aus, und du weißt doch , nur Übung macht den Meister.Meine sahen anfangs auch so aus :-D Nur mal eine Frage, nimmst du Tohos oder Miyukis?? Denn Tohos sind minimal Größer, das bisschen macht aber auf die Anzahl der Perlen schon was aus, das könnte ein Grund sein weshalb das nicht mit der Innenkugel gepasst hat.
    Und hier ein kleiner Link, mit der Anleitung für 8mm Kugeln habe ich es gelernt http://www.flickr.com/photos/33578398@N03/4424720647/in/set-72157622381780875/ das ging ganz gut.Vielleicht hilfts dir ja auch, konnte es zwar nicht wirklich gut lesen aber ich fands gut bebildert.
    LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Also da ich auch immer Probleme mit den Agnahmen habe, umgehe ich dieses Problem. Ich fädle erstmal zwei Hälften separat mit Zunahmen. Bei der einen Hälfte eine Reihe mehr von dem Mittelteil und dann die Holzperle rein und zusammenzippen. Seitdem sehen die Perlen gut aus. Vielleicht hilft Dir das auch.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne das Problem, bin auch gerade dabei Holzkugel zu umperlen, ich versuch es gerade von der Mitte nach außen, aber da du mit den Abnahmen probleme hast, würde ich dir das nicht empfehlen. Ich hab auch schon gesehen das einige mit verschieden großen Perlen arbeiten,da werden die zu und abnahmen mit 15/0 Rocailles und der Rest mit 11/0 gearbeitet, vieleicht probierst du das mal aus.

    Grüße Biene

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    als erstes mal ist das für den Anfang ok so, was glaubst du wie meine ersten Kugeln ausgesehen haben, ohohohoh, das waren Eier..keine Kugeln...ich habe es wie du immer wieder probiert, mit keiner Anleitung hatte ich es hinbekommen, denn wenn ich eines festgestellt habe ist, dass nicht jeder gleich mit jeder Anleitung zurechtkommt. Es gibt Anleitungen wo andere super damit klarkommen.... und ich nicht. Ich schicke dir einen Link mit, bei dem es mir auf anhieb gelungen ist. Das tolle daran ist dass man 2 halbe Kugeln fädelt und diese dann zum schluss zusammen zippt, somit kämpfst du nicht mit Abnahmen. Wenn du mal wieder Lust hast, probier es einfach mal aus. Gerne kannst du mir eine Mail schreiben wenn es nicht so hinhaut und ich kann dir eventuell dann helfen.
    http://perlenstubchen.de.over-blog.de/categorie-10920991.html
    den Link kannst du glaube ich nicht kopieren oder anklicken, du musst ihn glaube ich abschreiben. Viel Glück
    lg karin

    AntwortenLöschen
  5. Ich habs hinbekommen,ich hab die kleinen Monster jetzt in einem Zug durchgefädelt. Ein kleines bischen eckig sind sie noch, aber ansonsten passt alles. Danke Karin, die Anleitung hat mir geholfen.

    Grüße Biene

    AntwortenLöschen