Seiten

Sonntag, 16. Oktober 2011

Collier: Astrid

Eine Freundin schrieb mir, dass sie am 22. zu einer Hochzeit eingeladen ist, sie aber keinen passenden Schmuck findet, der zu den Steinen an ihrem Kleid passt. Es sind rechteckige Kristalle in schwarzem Rahmen, das Kleid ist Kupferbraun.
Da ich immer noch im Kaufverbot bin machte ich also einen Anhänger aus dem was ich da hatte. Da es gefiel entstand das komplette Collier, das jetzt ihren Namen trägt.


Ich bin stolz darauf, da ich es ohne Anleitung hin bekam. 

Die Bilder sind ganz schnell entstanden, da ich das Geschmeide rasch auf die Reise schicken musste. Leider kommt das Funkeln der Glasschliffperlen nicht ganz rüber.

Viel Cubic RAW und es hat Spaß gemacht!

Kommentare:

  1. Hi Lanie,
    klasse Idee die du hattest, gefällt mir super gut. Wünsche dir noch einen guten Start in die neue Woche
    lg karin

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön und sehr edel. Total klasse.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Uiih, da hätt ich ja fast was Tolles verpasst. Das hast du wirklich wunderbar hinbekommen und zu recht kannst du da ganz stolz sein. Mir liegt RAW nicht und schon gar nicht cubic, ich beschränk mich auf's Bewundern. Super schön geworden!
    LG - Karin/Tausendundeineperle

    AntwortenLöschen
  4. Wonderful necklace, congratulations!!!

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein wunderbares Collier!Ich liebe Cubic-Raw.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Die Kette ist echt schick, aber wie hällst du das mit dem Kaufverbot bloß aus, das würde ich nie durch halten.

    LG Biene

    AntwortenLöschen
  7. Kreative Umsetzung, schon toll was man alles mit RAW machen kann. Da hatte deine Freundin sicherlich einen glänzenden Auftritt.
    LG Peggy

    AntwortenLöschen
  8. Du machst aber auch tolle Sachen, gefällt mir dein Blog.
    Vielen Dank auch für deinen Kommentar zu meiner Kette. Ich habe den Link zu den Plättchen noch eingefügt ;-)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen