Seiten

Freitag, 17. Juni 2016

Pinja

Vor ein paar Wochen auf Girasole's Blog sah ich eine sehr interessante Halskette. Die Farben waren nicht ganz mein Ding, aber die Technik gefiel mir.
Es war die Pinja von den Drei kleinen Perlen. Eine freie Anleitung.
Vielen Dank hiermit!

Meine Variante:







Ich könnte Euch jetzt die Wahrheit erzählen, dass mir die Pinch Beads nicht ausgereicht haben und ich ein wenig erfinderisch sein musste, aber das überlege ich mir noch :-)

Kommentare:

  1. He, was gibt's da zu überlegen? :-) Deine Kette sieht hammermäßig gut aus. Warum muß man immer eine Kette im ganzen durchfädeln? Dein Entwurf sieht fabelhaft aus. Ich gratuliere Dir!
    LG Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lanie,

    deine Pinja gefällt mir in den Farben sehr gut, das hat so was von Flieder und Vergissmeinnicht.
    Und deine Improvisation wegen der nicht ausreichenden Pinch ist doch klasse gelungen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch an Dich liebe Nicole, für die netten Worte und die tolle Anleitung!! LG Lanie

      Löschen
  3. Hallo Lanie!
    Also ich habe ja zuerst wirklich gedacht die Unterbrechung im Mittelteil wäre so gewollt und von Anfang an geplant gewesen. Mur gefällt es nämlich sehr gut. Es lockert diese etwas wuchtigere Kette schön auf und Du hast die schönen Farben der Kette hier wieder aufgenommen. Einfach klasse!
    Viele liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von Dir, danke, ich hatte Glück, dass die anderen Perlen so gut passten! Euch noch mal vielen Dank für die tolle Anleitung!!! Sie ist klasse! LG Lanie

      Löschen
  4. Super schön geworden. Deine Variante gefällt mir ausgesprochen gut. Lila und Rosafarben sind sowieso mein Ding. Eine tolle Lösung mit den großen Mittelperlen, da passt alles perfekt zusammen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallöli,
    das ist ja eine wunderbare Idee, diese großen Akzentperlen als Hingucker einzuarbeiten. Da sie auch farblich gut zum Rest der Pinja passen, ist dir damit ein tolles Unikat gelungen. Da würde ich an Deiner Stelle gar nicht daran denken, die Wahrheit zu erzählen :-)
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lanie,
    wow, Deine Version der Pinja gefällt mir sehr gut. Die Unterbrechung und das Einfügen der großen Perlen gefallen mir sehr gut. Sie passen perfekt zu den Pinch Beads.
    Vielen Dank fürs Nachfädeln. Ich freue mich immer sehr, wenn unsere Schmuckstücke nachgearbeitet werden. Es ist eine schöne Bestätigung.

    Ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Durch die großen Perlen wirkt die Kette sehr aufgelockert, das gefällt mir sehr gut! Schöne Farben hast du gewählt!
    LG Doro

    AntwortenLöschen