Seiten

Sonntag, 31. Juli 2011

Diagonal Peyote

Auf Carl's Seite sah ich diese schönen Ohrringe, auf Rückfrage wie sie gemacht wurden, erklärte Carl mir, dass es Diagonal Peyote ist und gab mir ein paar hilfreiche Starttips, vielen Dank dafür!!!!
Also musste ich mich zuerst mit Diagonal Peyote auseinandersetzen und fabrizierte mit schwarzen Hexaperlen, dieses Armband, das ich dann noch um Tropfenperlen ergänzte.


Lektion 1 bestanden.

Jetzt ran ans Werk und da ich diese Ohrringe, wie die Twisted Triangles, nicht einseitig haben möchte, fertigte ich je zwei Seiten an und verband sie.
Ob es mir gelungen ist, kann ich nicht so genau sagen, denn irgendwie fassten sie nicht so richtig und sehen ein wenig unförmig aus, aber ich werde weiter dahinterbleiben und sollte jemand da draussen einen Tip haben, dann zögert nicht mir diesen mitzuteilen, ich danke Euch jetzt schon :-)



Zusatz vom 01.08.2011:
Mir ist bewußt, dass diese Ohrringelemente oft nur einfach gearbeitet werden (nicht doppellagig), aber ich wollte es doppelt, da es mir besser gefällt wenn beide Seiten "gleich" aussehen bzw. nicht nach "hinten" aussehen :-)
Ausserdem kann man sie dann auch als Perlenelemente auf Schmuckdraht oder Kettelstifte ziehen *lach*

Kommentare:

  1. Nagyon érdekes ez a technika, tetszetős a füli, ami készült vele!!!:)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lila Black!

    Die Diagonal Peyote Ohrringe sind nicht "doppelt" geperlt. Send mir eine kuze e-mail nach cmuller@ananzi.co.za und ich sende Dir eine kleine Hilfe. :o)

    Bis dann herzliche Gruesse
    Carl

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ja echt spannend aus. Ich glaub, ich muß das auch mal ausprobieren. Deshalb leider kein Tip zur Hand. Hab nur anderweitig schon mehrfach gelesen, daß zusammenzippen scheint bei den meisten problematisch zu sein. Trotzdem sieht es schön aus, find ich.
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Hi meine Liebe,
    wow ich bin beeindruckt, die Kette wie die Ohrringe gefallen mir super gut, farblich genial.
    Vielen Dank für Deine Guten Besserungs Wünsche,das hat mich sehr gefreut.
    Da ich solche Ohrringe noch nicht gesehen habe wäre mir jetzt auch nicht aufgefallen, dass man sie nur einseitig fädelt, finde ich total klasse dass dir Carl hilft. Ich glaub ich muss auch mal so ein Dreieck oder solche Ohrringe probieren. Ich finde die Form total klasse.
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    ganz lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog, ich habe mich sehr darüber gefreut. Das Armband ist so wunderschön, auch die Ohrringe sind klasse geworden, mal eine ganz andere Form.
    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen